Hier findet Ihr die verschiedenen Projekte die 

Harry Bauer`s Showbühne unterstützt

Die Geschichte des Waldzoo's
 
(Gegründet 1965)
Herr Tägl war früher Förster und wohnte mit seiner Familie in dem Haus am Waldzoo. Der Zoo entstand nach und nach weil immer wieder verletzte Tiere bei Familie Tägl abgegeben wurden.
 
Das ist jetzt 40 Jahre her. 1996 ging der Waldzoo an einen anderen Besitzer über.
 
Wir versuchen den Zoo mithilfe ehrenamtlicher Helfer über Wasser zu halten. Auch von der Stadt bekommen wir einen Zuschuss der aber leider sehr gering ist. Am meisten helfen uns unsere Besucher, die auch oft Futterspenden bei uns abgeben, sowie unsere Paten und Spender denen wir für ihre Unterstützung recht herzlich danken.
Auch kann man bei uns Tiere gegen eine Futterspende abgeben (20€ bei Hasen und Meerschweinchen, 15€ bei Vögeln. Dies ist eine einmalige Zahlung). Leider gibt es immer noch Leute die das zu teuer finden. Dadurch haben wir auch öfters verschiedene Tiere, einsam vor unserem Tor sitzen.
 
Wir arbeiten auch mit mehreren anderen Tierparks zusammen, mit denen wir dann z.B. Schafe, Ziegen oder Kängurus tauschen um hier keine Inzucht zu bekommen.
Die meisten unserer Tiere kommen aus Privathaltungen, die aus diversen Gründen nicht mehr gehalten werden konnten. Oft wenden sich auch Polizei, Feuerwehr und Tierärzte an uns.
 
Aber manchmal erleben wir hier auch besondere Überraschungen, wie schon zu Herrn Tägl's Zeiten, als er von Herrn Grzimek aus dem Frankfurter Zoo ein Lama geschenkt bekommen hat. Leider verstarb das Lama, das auf den Namen Eduard hörte, im Oktober 2004 an Altersschwäche.
So hat jedes unserer Tiere seine eigene Geschichte.

Geld-, Futter- und Sachspenden

 

Sie möchten den Waldzoo Offenbach finanziell unterstützen?
Wir freuen uns über jeden Cent!

   Spendenkonto Waldzoo
   IBAN: DE09505500200000100773
   BIC: HELADEF1OFF
   Städtische Sparkasse Offenbach am Main

Wenn Sie Brot, Brötchen oder andere geeignete Futtermittel haben, die Sie uns spenden möchten, dann geben Sie diese bitte direkt an der Kasse ab. Wir verfüttern Ihre Spende dann zu den Fütterungszeiten.

Über Sachspenden, wie z.B. Baumaterial, das wir für die Erweiterung unseres Geländes und zur Ausbesserung von Gehegen verwenden können, freuen wir uns natürlich auch jederzeit. Bitte sprechen Sie dies jedoch zuvor mit uns ab, denn es wäre schade, wenn wir Ihre Spende nicht unterbringen oder verwenden könnten. 

 
Im Namen unserer Tiere danken wir Allen,
die uns mit ihren Spenden und Taten unterstützen!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harry Bauer's Showbühne